Home / Wahl des Baustellenradios

Wahl des Baustellenradios

Bei der Wahl des Baustellenradios kommt es zuerst einmal auf den Einsatzzweck an.

Wenn das Gerät oft in einer sehr staubigen oder feuchten Umgebung läuft, muss es ganz andere Anforderungen erfüllen als beim Einsatz in einer vergleichsweise sauberen und trockenen Umgebung.

Einsatzgebiet

Sind bereits Geräte eines bestimmten Herstellers vorhanden, hat man im Regelfall auch die entsprechenden Akkus, z.B. von Bosch oder Makita. Dann ist es zweckmäßig, ein Baustellenradio vom selben Herstellers zu kaufen.

Falls man noch gar keine Akkus einer bestimmten Marke besitzt, lohnt sich ein Blick auf die verschiedenen Ausstattungen.

Hier muss man sich einmal fragen, was einem am wichtigsten ist. Während der eine unbedingt einen USB-Anschluss haben will, ist für den anderen vielleicht die Bluetooth-Verbindung entscheidend.

Dem nächsten ist es wichtig, dass das Radio auch über einen DAB/DAB+ Tuner verfügt. Diese Liste ließe sich jetzt endlos fortsetzen.

Der Kaufberater soll eine Hilfestellung bei der Auswahl des richtigen Baustellenradios sein.

Daneben findest du auch auf den einzelnen Seiten über die Hersteller Vergleichstabellen, die die Auswahl erleichtern sollen: