Makita DMR114 Baustellenradio

Das Makita DMR114 Baustellenradio hat sich schon kurz nach seiner Einführung in die Bestsellerlisten katapultiert. Ob zurecht, wird hier untersucht.

Zuletzt aktualisiert am 28. Oktober 2020 um 2:17. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

Subwoofer
Equalizer
integrierte Antenne
IP65

Nachteile

kein DAB/DAB+

Ausstattung

Bei einem näheren Blick auf die technische Ausstattung des Makita DMR114 fällt sofort auf, welches Gerät abgelöst wurde. Das neue Modell ist der Nachfolger des äußerst erfolgreichen Makita DMR108 Baustellenradios, das sich seit Jahren in den Top 10 der meistverkauften Baustellenradios hält.

Bewährtes wurde übernommen

Sowohl das Makita DMR114 als auch das DMR108 lassen sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Auf diese Weise kannst du deine Lieblingsmusik in voller Lautstärke genießen und dein Handy trotzdem bei dir tragen.

Beim Radioempfang setzen beide Geräte auf MW und UKW. Für die digitalen Signale von DAB/DAB+ sind beide nicht ausgerüstet. Wenn du Digitalradio empfangen willst, brauchst du entweder das Makita DMR115 oder das DMR112 Baustellenradio.

Was ist neu?

Design des Makita DMR114

In Auge fallen zunächst die neu gestalteten Lautsprecherabdeckungen. Sie sind wesentlich größer als bei den älteren Modellen und beinhalten den „Makita“-Schriftzug. Die Stoßdämpfung aus Kunststoff und die Schutzbügel an der Vorderseite des Geräts wirken kantiger als bei den Vorgängern. Insgesamt macht das Makita DMR114 Baustellenradio einen weniger verspielten und professionelleren Eindruck.

Funktionalität

Das große Display macht es leicht, die wichtigsten Informationen aus größerer Entfernung abzulesen.

Ein wahrer Quantensprung hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit ist die völlig neu konzipierte Antenne. Sie ist nicht mehr abnehmbar, sondern unsichtbar im Tragegriff verbaut. Damit kann sie nicht mehr verloren gehen.

Technik des Makita DMR114

Die beiden Lautsprecher arbeiten mit einer Leistung von je 5 Watt. Das ist eine klare Steigerung gegenüber den 3,5 Watt der älteren Makita Baustellenradios.

Die wichtigste Neuerung in Bezug auf das Hörvergnügen ist sicher der 25 Watt starke Subwoofer, der für richtig satte Bässe sorgt. Die perfekte Balance kannst du mit den 7 Modi des neuen Equalizers einstellen.

Der gesteigerte Hörgenuss kommt aber mit einem Preis: Der Stromverbrauch des Makita DMR114 ist um einiges höher als der von Makita Baustellenradios ohne Subwoofer. So läuft das Makita DMR112 laut Herstellerangabe mit einem Akku mit 18 Volt und 6 Ah bis zu 31 Stunden. Der gleiche Akku hält im Makita DMR114 gerade 20 Stunden.

Geeignete Akkus für das Radio sind alle Li-Ion Akkus der BL-Serie von Makita mit mindestens 10,8 Volt.

Sicherheit

Die Makita Baustellenradios sind seit Jahren die Musterschüler in Bezug auf die Widerstandsfähigkeit gegen Staub und Feuchtigkeit. Gerade deshalb sind sie bei den Profis auch so beliebt. Mit der neuen Generation hat Makita den Schutz gegen Nässe noch einmal verbessert und die aktuellen Modelle haben eine Schutzklasse von IP65 anstatt wie früher IP64. Damit kann laut Definition kein Strahlwasser aus einer Düse und einem beliebigen Winkel in die Baustellenradios eindringen.

Zuletzt aktualisiert am 28. Oktober 2020 um 2:17. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fazit

Das Makita DMR114 Baustellenradio ist das erste Modell der neuen Generation der Makita Radios. Die herausragenden Verbesserungen sind das neue Soundsystem mit Subwoofer, die fix verbaute Antenne und das erfrischend neue Design.

Der einzige Nachteil ist für manche der fehlende DAB/DAB+ Empfang. Deswegen ist für Freunde des digitalen Radioempfangs das Makita DMR115 das ideale Gerät.

Wenn du mit UKW und MW dein Auslangen findest, bekommst du mit dem Makita DMR114 Baustellenradio ein äußerst robustes Gerät mit sehr gutem Klang und einem vernünftigen Preis für den täglichen Einsatz auf der Baustelle.

Technische Daten:

Akkubetriebja
Netzbetriebja
RadioempfangUKW, MW
Maximale Laufzeit mit Akku20 Stunden
Bluetoothja
AUX Inja
USBnur Ladefunktion
SchutzartIP65